Artikel für Urlaubsziele

  

Das Meer in Salento
Entspannung in Türkis und Weiß

Das Ziel ist erreicht! Die Sonne im Salento tut das, was man von ihr erwartet! Und dass das Meer klar und türkis ist, damit haben Sie gerechnet. Schließlich haben Sie sich auf Ihren Urlaub vorbereitet und Fotos gesehen. Aber dass das Meer das Blau des Himmels in solch ein strahlendes Türkis verwandelt und der helle Sand mit dem kristallenen Wasser so weich und fein unter ihren Füßen zerfließt, das kann man nur sehen und spüren, wenn man es selbst mit eigenen Augen gesehen und selbst ertastet hat.

  Lesen Sie mehr

  

Ferienhaus Toskana Meer
Denkt man die Toskana, dann fallen einem als erstes sanfte Hügel, Zypressen, mittelalterliche Städte und vollmundige Weine ein – aber nicht unbedingt ein klassischer Badeurlaub.

Doch auch die Toskana hat schöne Sandstrände zu bieten. Nun muss es einem nur noch gelingen ein Ferienhaus in Italien am Meer zu finden, doch das sollte mit Hilfe dieses Artikels kein Problem sein.

Wir empfehlen als besonders reizvolle Gegend die Versilia. Diese Region liegt zwischen dem Ligurischen Meer und den Apuanischen Alpen und umfasst drei Gemeinden:

• Seravezza
• Stazzema
• Pietrasanta
• Forte dei Marmi

Alle vier kann man getrost als Freilichtmuseum bezeichnen. Seravezza und Stazzema liegen eher im Hinterland und bieten ein schönes Bergpanorama. Wer das Meer liebt, wählt lieber Pietrasanta oder Forte dei Marmi:

Pietrasanta liegt etwa 30 km nördlich von Pisa und ist bekannt für seine Marmorverarbeitung. Viele Steinmetze, Bildhauer und andere Künstler, die mit Stein arbeiten, haben sich hier angesiedelt.

Der am Meer gelegene Ortsteil ist ein beschauliches Seebad.

Wer es mondäner liebt, sollte ein Ferienhaus in Forte dei Marmi mieten. Hier machten schon Thomas Mann und Aldous Huxley Urlaub. Im Hafen wurde früher der berühmte Carrara-Marmor verschifft.


Eine gute Anlaufstelle, um ein Ferienhaus in der Versilia zu mieten, ist der Italien-Experte Italica, https://de.italicarentals.com

  Lesen Sie mehr

  

Wenn Ostern erst Mitte April ist, darf man sich auf ein besonderes Fest im Frühling freuen. Dies gilt nicht nur für den deutschen Breitengrad, sondern auch in Italien ist die Natur im April am Wachsen und Erblühen. Die Zeit um Ostern auf Sizilien zu verbringen, ist also gar keine so schlechte Idee. Die Flora und Fauna in Sizilien erwacht natürlich auch im April, sodass Sie gemütlich auf der Terrasse in Ihrem Ferienhaus in Sizilien sitzen und der Natur beim Wachsen zusehen können.

Urlaub in Italien an Ostern
Auch als Nicht-Katholik ist die Osterzeit in Italien einfach etwas Besonderes. Als Tourist und Urlauber kann die Region mit der erwachenden Natur rund um Sizilien erkundet werden, und dies absolut stressfrei mit dem Anmieten eins Ferienhauses. Urlaub in Italien ist immer etwas Besonderes, aber die Osterferien gemütlich in einem Ferienhaus oder Bauernhaus in Sizilien zu verbringen, macht natürlich aus den paar freien Tagen etwas ganz Außergewöhnliches. Dabei kann man mit der ganzen Familie Urlaub an Ostern machen, aber auch als Single oder Paar finden sich passende Ferienwohnungen in Sizilien zur Osterzeit.

Das Wetter auf Sizilien zu Ostern
Wie das Wetter zu Ostern auf Sizilien wird, kann natürlich niemand exakt hervorsagen. Aber der Vorteil ist, dass Ostern dieses Jahr erst im April ist. So kann man von warmen Temperaturen um die 20 Grad profitieren, aber zum Baden ist es noch zu kalt. Der Vorteil ist aber, dass Sizilien in dieser Zeit nicht von Massen an Urlaubern belagert ist und man von seinem Bauernhaus auf Sizilien die Umgebung erkunden kann.

  Lesen Sie mehr