La Dolce Vita - Italien Blog

Wir sind stets bemüht die Qualität unserer Angebote zu steigern, das bedeutet, dass wir Sie z.B. aus erster Hand mit Informationen über Ihren Urlaubsort oder Urlaubsdomizil versorgen.

  

Allein das Wort „Italien“ lässt viele Reisende schon bei der Planung des nächsten Urlaubs ins Schwelgen geraten. Dabei zählt gerade die Toskana mit ihren traumhaften Landschaften, mittelalterlichen Orten und romantischen Städtchen zu einem der beliebtesten Ziele für deutsche Urlauber. Während jährlich zahlreiche Reisende auf der Suche nach unvergesslichen Urlaubsmomenten in die Region pilgern, lockt die Toskana mit einem facettenreichen Angebot. Neben den zauberhaften Hügellandschaften Norditaliens erwarten den Besucher hier insbesondere einzigartige Weine, natürliche Aromen und nicht zuletzt eine unvergleichliche gastronomische Vielfalt. So verspricht die Toskana zahlreiche kulinarische Genüsse und viel Raum für individuelle Entdeckungsreisen.


Kulinarische Toskana

Längst hat sich gezeigt, dass die italienische Küche weit mehr als Pizza und Spaghetti zu bieten hat. So kommen gerade in der Toskana auch anspruchsvolle Feinschmecker auf ihre Kosten. Erstklassiges, handgeerntetes Olivenöl aus antiken Hainen, einzigartige Leckereien wie der schmackhafte Pecorino Käse oder regionale Delikatessen wie Trüffel und Ricciarella – Siena´s unangefochtenes Mandelgebäck – lassen Urlauber unverweigerlich ins italienische Dolce Vita eintauchen.

Abrunden können Sie das schier unerschöpfliche Angebot verführerischer italienischer Kulinarik derweil mit dem weltberühmten Espresso. Oder Sie entdecken eine der 14 toskanischen Weinstraßen und lassen sich gleichermaßen von Natur, Kultur und Gastronomie verzaubern. Mit einem Hauch von Geschichte lohnt hier beispielsweise der Besuch der Medici Weinstraße im Herzen der Toskana. Über international renommierte Weine wie den DOC nominierten Carmignano Rosso, Brunello di Montalcino, Sangiovese oder den neuentdeckten Cabernet Franc können Sie sich so wortwörtlich italienische Kultur einverleiben. Und was gibt es Schöneres, als einer Region mit Leib und Seele zu verfallen?

Unerschöpfliche Möglichkeiten für jeden Geschmack

Ob für einen Badeurlaub in einem der verschlafenen Küstenorte der Toskana, einer kulturellen Entdeckungsreise in Pisa, Florenz und Lucca oder auf den Spuren der Natur auf einem der zahlreichen Wanderwege, die Toskana lässt Herzen unweigerlich höher schlagen und bietet eine wunderbare Möglichkeit verschiedenste Interessen in einem Urlaub zu verbinden.

Ebenso vielfältig wie das turistische und kulinarische Angebot der Region sind derweil auch die Unterbringungsmöglichkeiten. Ein gemütliches Bed & Breakfast in einer privaten Villa in Küstennähe, typisch italienische Ferienhäuser, ein komfortables Gästehaus aus einem lokalen Weingut oder ein herrschaftliches Anwesen inmitten der toskanischen Hügellandschaft – Sie stehen vor der Wahl. Zögern Sie daher nicht und erleben Sie die Toskana ganz individuell nach Ihren Wünschen. Entdecken Sie die traumhafte Gegend mit all ihren versteckten Lokalen und Cafés. Wandeln Sie auf den Spuren gastronomischer Insider-Tipps und verlieben Sie sich mit allen Sinnen.

Hausgemachte Nudeln wie die schmackhaften Pici, herzhafter Parmesan Käse, frisch-zubereitete Tomatensauce, Weine wie der einzigartige Brunello di Montalcino und der allgemein unvergleichliche Geschmack italienischer Küchentradition sind derweil gerade einmal der Anfang einer langen Liste, durch die es sich in der Toskana zu probieren gilt.

  Lesen Sie mehr

  

Trotz andauernder Corona-Pandemie können sich Italien Besucher im Oktober 2020 auf ein besonderes Highlight freuen. Gerade einmal 40 km vom Touristenmagneten Venedig entfernt, lädt die wunderschöne Kulturstadt Padua Kunstbegeisterte zu einer einzigartigen Ausstellung ein. Mit der bisher größten internationalen Gemäldesammlung des niederländischen Malers Vincent Van Gogh öffnet das lokale Kulturzentrum San Gaetano vom 10. Oktober 2020 bis einschließlich 11. April 2021 seine Türen.

Die Farben des Lebens
Anhand der Ausstellung „Die Farben des Lebens“ (I colori della Vita) haben Kunstliebhaber die Gelegenheit die gesamte Bandbreite des kreativen Schaffens des holländischen Malers zu entdecken. Während Vincent Van Gogh insgesamt über 900 Bilder und weit mehr als 1.500 Zeichnungen hinterlassen hat, können Ausstellungsbesucher in Padua mithilfe einiger seiner wichtigsten Werke sowohl seinen Lebensweg als auch seine künstlerische Entwicklung nachverfolgen. Knapp 80 ausgestellte Werke zeigen dabei in chronologischer Reihenfolge das anfängliche Interesse Van Goghs für die Malerei, erste Zeichnungen während seiner Arbeit als protestantischer Pfarrer und Missionar in einer Bergbauregion in Belgien, sowie spätere Meisterwerke.
Mit seinem Besuch in Südfrankreich verabschiedet sich der Künstler deutlich von den erdigen Tönen, die gerade seine ersten Zeichnungen ausgemacht haben. Ein klarer Wandel zu hellen Farben und ausdrucksstarken Kompositionen wird deutlich und ebnet den Weg für die Schaffung einer der einflussstärksten Sammlungen zeitgenössischer Kunst. Als zentrale Figur des Impressionismus verewigte sich Van Gogh somit nicht nur in der Kunst des 20. Jahrhunderts, sondern wirkte auf das Schaffen zahlreicher internationaler Maler.

Mit einem Besuch Kulturzentrum in Padua haben Sie so die Möglichkeit Vincent Van Gogh von anfänglichen, dunklen Zeichnungen auf seinem später farbenfrohen und unglaublich ausdrucksstarken Lebensweg zu begleiten.

Von seinen ersten markanten Bildern über Gemälde aus seiner Zeit in Paris bis hin zu intensiven Kunstwerken, die den Maler weltweit berühmt gemacht haben, ermöglicht die aufwendige italienische Ausstellung eine atemberaubende Begegnung mit der unvergleichlichen Hinterlassenschaft des Künstlers.
Hierbei fehlen selbstverständlich weder Werke wie „Der Sämann“, noch das „Selbstporträt mit Filzhut“. Aber auch andere Gemälde des begabten Holländers lohnen den Besuch der Ausstellung. Tauchen Sie in die künstlerische Welt des unvergleichlichen Van Goghs ein und lassen Sie die Farbenflut auf sich wirken, wie es seit jeher zahlreiche internationale Künstler getan haben.
Neben den vielfältigen Ausstellungsstücken des Holländers können Besucher des Kulturzentrums ebenfalls die weitreichenden Einflüsse des Künstlers auf bekannte Maler wie Millet, Hiroshige, Seurat, Signac, Gaugin oder Francis Bacon bewundern. 15 Gemälde dieser Künstler unterstreichen dabei das impressionistische Erbe und die andauernde Bedeutung Van Goghs für die Kunst.
Besonders zu empfehlen ist der Besuch der Ausstellung bis April 2021 dabei allen Kunstliebhabern, die die wunderbare Sammlung des Malers individuell erleben möchten. Denn unter Berücksichtigung aktueller Sicherheitsvorschriften können die zahlreich erwarteten Besucher die Gemälde lediglich in begrenzten Gruppen bewundern. Anstelle der üblichen Besuchermassen haben Sie so die einmalige Chance tatsächlich auf Tuchfühlung mit Van Gogh und Co. zu gehen. Um den Besuch der Ausstellung trotz Zugangsbeschränkungen bereits im Voraus zu sichern, können Sie ab sofort über www.lineadombra.it oder unter 0422 – 429 999 Ihre Tickets vorbestellen.


Van Gogh. Die Farben des Lebens
10. Oktober 2020 – 11. April 2021
Kulturzentrum San Gaetano, Padua

  Lesen Sie mehr

  

Dolce vita?

Glas Prosecco und Capuccino und ein attraktiver Mann mit Raabenschwarzem Haar und dunkler Sonnenbrille, unter der sich verschlafener Blick versteckt. Um die Ecke steht sein Alfa Romeo, bereit auf die beste Toskana-Tour, die es gibt. Traum vieler Frauen aus ganz Europe und weltweit. Sind die Italiener deshalb so beliebt, weil sie schmeicheln und voller Komplimente sind? Ein Gentleman gepaart mit einem Casanova – Wahrheit oder Lüge? Legen Sie das Lied Cantare oder Felicita auf folgen Sie uns die Herzen der Italiener zu erreichen.
Lebe das Leben!

  Lesen Sie mehr