La Dolce Vita Blog
Aktivitäten (1) Besonderheiten (3) Essen und Wein (7) Italien (14) Sehenswürdigkeiten (2) Toskana (26) Unsere Reisen (1) Urlaubsziele (19) Veranstaltungen (6)

Feste in Italien

Feste in Italien
Die „Sagra“ sind Veranstaltungen, die mit den Produkten der Erde, der Kultur und der Volksmusik, dem Glauben und dem Handwerk verbunden sind. Verkostungen, Musik, Kunst, Natur und Gastronomie begleiten diese folkloristische Feste, die über das gesamte italienische Gebiet verteilt sind.

Einer der vielen Gründe, warum Italien in der ganzen Welt bekannt ist, ist neben der Kunst, der Kultur und den schönen Landschaften auch das gute Essen. Während der Feste können Sie also frisch gekochte Köstlichkeiten probieren, lokale Produkte und Kunsthandwerk kaufen, angefeuert von traditioneller Musik und Unterhaltung für Jung und Alt. Die Feste sind in der Tat gesellige Momente, in denen der Wunsch besteht, zusammen zu sein, zu lachen und zu scherzen, vor einem guten Gericht und mit einem Glas Wein anzustoßen. So sind sie entstanden und werden von Generation zu Generation weitergegeben. In ganz Italien, von den Alpen bis Sizilien, vor allem im Sommer.
Fest in Camaiore
Neben der typischen festlichen Atmosphäre der Feste gibt es auch die Anregung, viele kleine Dörfer zu entdecken, jedes mit seiner eigenen Schönheit und Charakteristik. Volkstraditionen und Folklore sind in der Tat eine wichtige kulturelle und wirtschaftliche Ressource für Italien, weil sie das Gebiet und seine lokalen Produkte aufwerten.
Festival Sizilien
In ganz Italien gibt es im Sommer und Herbst unzählige Feste, die vor allem der Förderung der für die verschiedenen geografischen Gebiete typischen Lebensmittel und Weinprodukte gewidmet sind. Aber es gibt auch religiöse Zeremonien und Veranstaltungen, die oft mit einem Feuerwerk und der Teilnahme von Scharen von Gläubigen enden.
Feste in der Toskana
Die Feste in Italien sind zahllos und sie aufzuzählen würde zu lange dauern, denn jedes Land, auch das kleinste, kann ein Fest vorweisen. Zu den wichtigsten gehören: das Mandelblütenfest, das im Frühjahr in Sizilien stattfindet, oder die ganz besonderen Trüffel-, Kastanien- und Pilzfeste, die fast alle im Herbst in vielen Orten Umbriens und der Toskana stattfinden. In Ligurien ist das Fischfest von Camogli eines der wichtigsten; der unbestrittene Protagonist ist der gebratene Fisch. Unter den zu erwähnenden Veranstaltungen in Kampanien ist GustaMinori zu nennen, ein besonderes Festival, das den Lebensmitteln der Amalfiküste gewidmet ist und neben den Aromen auch wegen der bezaubernden Landschaft, die es umrahmt, einzigartig ist. In den Regionen, die für ihre Weine berühmt sind, wie Venetien und die Toskana, mangelt es nicht an Weinfesten, wie z.B. die Primavera del Prosecco und die Chianti Classico Feste in der gleichnamigen Gegend der Toskana.
Obsttisch Fest Italien
Das Fest in Ladispoli, an der Küste zwischen Rom und Civitavecchia, feiert die Artischocke, eines der berühmtesten Produkte der römischen Gastronomieszene. In Perugia hingegen findet jedes Jahr die Eurochocolate statt, mit Meisterchocolatiers und allem, was sich um die Kunst der Konditorei dreht.
Pizza Fest
Verpassen Sie nicht die Sagra dell'Uva di Marino (Traubenfest von Marino), ein Herbstereignis, das die römische Jugend (und nicht nur sie) anzieht, sowie eines der buntesten und lustigsten Feste Italiens: nicht zu verpassen sind die Weinverkostungen, die von römischen Gesangswettbewerben, Antiquitätenmärkten und Poesiewettbewerben begleitet werden.
Fest in Calabrien
Das Chili Pepper Festival in Diamante, Kalabrien, ist der beste Weg, um die alten Traditionen dieser Region zu entdecken. Die Chilischote ist (zusammen mit der Zwiebel) eines der lokalen Symbole der tyrrhenischen Seite Kalabriens; während des Festes werden traditionelle Gerichte, die alle mit Chilischoten gewürzt sind, gezeigt.

https://sagritaly.com/it/

Vorschläge für Ferienhäuser und Villen in Italien