La Dolce Vita Blog
Aktivitäten (1) Besonderheiten (3) Essen und Wein (7) Italien (13) Sehenswürdigkeiten (1) Toskana (25) Unsere Reisen (1) Urlaubsziele (18) Veranstaltungen (6)

Farbenfrohes Padua – Auf den Spuren Van Goghs

Trotz andauernder Corona-Pandemie können sich Italien Besucher im Oktober 2020 auf ein besonderes Highlight freuen. Gerade einmal 40 km vom Touristenmagneten Venedig entfernt, lädt die wunderschöne Kulturstadt Padua Kunstbegeisterte zu einer einzigartigen Ausstellung ein. Mit der bisher größten internationalen Gemäldesammlung des niederländischen Malers Vincent Van Gogh öffnet das lokale Kulturzentrum San Gaetano vom 10. Oktober 2020 bis einschließlich 11. April 2021 seine Türen.

Die Farben des Lebens
Anhand der Ausstellung „Die Farben des Lebens“ (I colori della Vita) haben Kunstliebhaber die Gelegenheit die gesamte Bandbreite des kreativen Schaffens des holländischen Malers zu entdecken. Während Vincent Van Gogh insgesamt über 900 Bilder und weit mehr als 1.500 Zeichnungen hinterlassen hat, können Ausstellungsbesucher in Padua mithilfe einiger seiner wichtigsten Werke sowohl seinen Lebensweg als auch seine künstlerische Entwicklung nachverfolgen. Knapp 80 ausgestellte Werke zeigen dabei in chronologischer Reihenfolge das anfängliche Interesse Van Goghs für die Malerei, erste Zeichnungen während seiner Arbeit als protestantischer Pfarrer und Missionar in einer Bergbauregion in Belgien, sowie spätere Meisterwerke.
Mit seinem Besuch in Südfrankreich verabschiedet sich der Künstler deutlich von den erdigen Tönen, die gerade seine ersten Zeichnungen ausgemacht haben. Ein klarer Wandel zu hellen Farben und ausdrucksstarken Kompositionen wird deutlich und ebnet den Weg für die Schaffung einer der einflussstärksten Sammlungen zeitgenössischer Kunst. Als zentrale Figur des Impressionismus verewigte sich Van Gogh somit nicht nur in der Kunst des 20. Jahrhunderts, sondern wirkte auf das Schaffen zahlreicher internationaler Maler.

Mit einem Besuch Kulturzentrum in Padua haben Sie so die Möglichkeit Vincent Van Gogh von anfänglichen, dunklen Zeichnungen auf seinem später farbenfrohen und unglaublich ausdrucksstarken Lebensweg zu begleiten.

Von seinen ersten markanten Bildern über Gemälde aus seiner Zeit in Paris bis hin zu intensiven Kunstwerken, die den Maler weltweit berühmt gemacht haben, ermöglicht die aufwendige italienische Ausstellung eine atemberaubende Begegnung mit der unvergleichlichen Hinterlassenschaft des Künstlers.
Hierbei fehlen selbstverständlich weder Werke wie „Der Sämann“, noch das „Selbstporträt mit Filzhut“. Aber auch andere Gemälde des begabten Holländers lohnen den Besuch der Ausstellung. Tauchen Sie in die künstlerische Welt des unvergleichlichen Van Goghs ein und lassen Sie die Farbenflut auf sich wirken, wie es seit jeher zahlreiche internationale Künstler getan haben.
Neben den vielfältigen Ausstellungsstücken des Holländers können Besucher des Kulturzentrums ebenfalls die weitreichenden Einflüsse des Künstlers auf bekannte Maler wie Millet, Hiroshige, Seurat, Signac, Gaugin oder Francis Bacon bewundern. 15 Gemälde dieser Künstler unterstreichen dabei das impressionistische Erbe und die andauernde Bedeutung Van Goghs für die Kunst.
Besonders zu empfehlen ist der Besuch der Ausstellung bis April 2021 dabei allen Kunstliebhabern, die die wunderbare Sammlung des Malers individuell erleben möchten. Denn unter Berücksichtigung aktueller Sicherheitsvorschriften können die zahlreich erwarteten Besucher die Gemälde lediglich in begrenzten Gruppen bewundern. Anstelle der üblichen Besuchermassen haben Sie so die einmalige Chance tatsächlich auf Tuchfühlung mit Van Gogh und Co. zu gehen. Um den Besuch der Ausstellung trotz Zugangsbeschränkungen bereits im Voraus zu sichern, können Sie ab sofort über www.lineadombra.it oder unter 0422 – 429 999 Ihre Tickets vorbestellen.


Van Gogh. Die Farben des Lebens
10. Oktober 2020 – 11. April 2021
Kulturzentrum San Gaetano, Padua

Vorschläge für Ferienhäuser und Villen in Italien