Den Oster-Urlaub auf Sizilien verbringen

Wenn Ostern erst Mitte April ist, darf man sich auf ein besonderes Fest im Frühling freuen. Dies gilt nicht nur für den deutschen Breitengrad, sondern auch in Italien ist die Natur im April am Wachsen und Erblühen. Die Zeit um Ostern auf Sizilien zu verbringen, ist also gar keine so schlechte Idee. Die Flora und Fauna in Sizilien erwacht natürlich auch im April, sodass Sie gemütlich auf der Terrasse in Ihrem Ferienhaus in Sizilien sitzen und der Natur beim Wachsen zusehen können.

Urlaub in Italien an Ostern
Auch als Nicht-Katholik ist die Osterzeit in Italien einfach etwas Besonderes. Als Tourist und Urlauber kann die Region mit der erwachenden Natur rund um Sizilien erkundet werden, und dies absolut stressfrei mit dem Anmieten eins Ferienhauses. Urlaub in Italien ist immer etwas Besonderes, aber die Osterferien gemütlich in einem Ferienhaus oder Bauernhaus in Sizilien zu verbringen, macht natürlich aus den paar freien Tagen etwas ganz Außergewöhnliches. Dabei kann man mit der ganzen Familie Urlaub an Ostern machen, aber auch als Single oder Paar finden sich passende Ferienwohnungen in Sizilien zur Osterzeit.

Das Wetter auf Sizilien zu Ostern
Wie das Wetter zu Ostern auf Sizilien wird, kann natürlich niemand exakt hervorsagen. Aber der Vorteil ist, dass Ostern dieses Jahr erst im April ist. So kann man von warmen Temperaturen um die 20 Grad profitieren, aber zum Baden ist es noch zu kalt. Der Vorteil ist aber, dass Sizilien in dieser Zeit nicht von Massen an Urlaubern belagert ist und man von seinem Bauernhaus auf Sizilien die Umgebung erkunden kann.