Ein Ferienhaus in der Toskana am Meer buchen

Ferienhaus Toskana Meer
Denkt man die Toskana, dann fallen einem als erstes sanfte Hügel, Zypressen, mittelalterliche Städte und vollmundige Weine ein – aber nicht unbedingt ein klassischer Badeurlaub.

Doch auch die Toskana hat schöne Sandstrände zu bieten. Nun muss es einem nur noch gelingen ein Ferienhaus in Italien am Meer zu finden, doch das sollte mit Hilfe dieses Artikels kein Problem sein.

Wir empfehlen als besonders reizvolle Gegend die Versilia. Diese Region liegt zwischen dem Ligurischen Meer und den Apuanischen Alpen und umfasst drei Gemeinden:

• Seravezza
• Stazzema
• Pietrasanta
• Forte dei Marmi

Alle vier kann man getrost als Freilichtmuseum bezeichnen. Seravezza und Stazzema liegen eher im Hinterland und bieten ein schönes Bergpanorama. Wer das Meer liebt, wählt lieber Pietrasanta oder Forte dei Marmi:

Pietrasanta liegt etwa 30 km nördlich von Pisa und ist bekannt für seine Marmorverarbeitung. Viele Steinmetze, Bildhauer und andere Künstler, die mit Stein arbeiten, haben sich hier angesiedelt.

Der am Meer gelegene Ortsteil ist ein beschauliches Seebad.

Wer es mondäner liebt, sollte ein Ferienhaus in Forte dei Marmi mieten. Hier machten schon Thomas Mann und Aldous Huxley Urlaub. Im Hafen wurde früher der berühmte Carrara-Marmor verschifft.


Eine gute Anlaufstelle, um ein Ferienhaus in der Versilia zu mieten, ist der Italien-Experte Italica, https://de.italicarentals.com